Aktuelles aus Thüringen

Schwarzbachgarta

Gemeinschaftsgarten für alle Bludescher und Thüringer

Ein nachhaltiges Projekt mit großem Mehrwert wollen die beiden Obst- und Gartenbauvereine (OGV) aus Thüringen und Bludesch heuer realisieren. Um den Bewohnern der beiden Gemeinden den Anbau von Gemüse zu ermöglichen und zugleich die Dorfgemeinschaft zu fördern, entwickelten die beiden Vereine im Vorjahr die Idee eines Gemeinschaftsgartens. Die Infrastruktur wird von den Gemeinden Bludesch und Thüringen zur Verfügung gestellt.

Entstehen soll der „Schwarzbachgarta“ auf einem Grundstück an der Hauptstraße in Bludesch, unmittelbar neben dem bestehenden Spielplatz sowie dem Parkplatz (ehemaliger Kindergarten). „Das Grundstück befindet sich im Besitz der Gemeinde Bludesch und ist – dank der umliegenden Infrastruktur – bestens für unseren Gemeinschaftsgarten geeignet“, sagt Otmar Meyer, Obmann des OGV Bludesch.

Insgesamt sollen 63 Beete zu je zehn Quadratmetern entstehen. „Es können maximal zwei Pachtflächen pro Nutzer und Haushalt gepachtet werden“, informiert Harald Flecker, Obmann des OGV Thüringen. „Zudem muss der Nutzer seinen Hauptwohnsitz in Bludesch oder Thüringen haben und zumindest für die Dauer der Pacht Mitglied des jeweiligen OGV sein“, fügt Meyer hinzu. Der bereits auf dem Grundstück befindliche Schuppen wird mit Gartengeräten ausgestattet werden. Das Wasser wird künftig direkt vom Schwarzbach in einen Pumpbrunnen geleitet.

Gemüse, Blumen und mehr

Neben den Pachtbedingungen wurden von den beiden Vereinen auch die Richtlinien für die Bewirtschaftung festgeschrieben. So dürfen Gemüse, Blumen und Kräuter für den haushaltsüblichen Gebrauch gepflanzt werden. Darüber hinaus soll es Allgemeinflächen geben, die mit Beeren und Stangenbohnen bestückt werden können. Der Gemeinschaftsgarten soll aber nicht nur dem „Gärtnern“ dienen. Der Garten soll auch Platz für gemeinsame Aktivitäten und Informationsaustausch bieten,

so das ehrgeizige Ziel der beiden OGV-Obmänner. „Seit rund zwei Jahren hat sich die Zusammenarbeit unserer Vereine positiv entwickelt. Dies wollen wir mit dem Gemeinschaftsgarten fortsetzen“, sagt Meyer und nennt gemeinsame Kurse vor Ort oder Schul- bzw. Kindergartenprojekte als mögliche nächste Schritte.

Start im Frühjahr 2022

Zunächst gilt es nun aber erst einmal das Projekt Gemeinschaftsgarten ins Laufen zu bringen. Wer Interesse an einem der Pachtstreifen hat, kann sich an Otmar Meyer (0664 2556751 bzw. otmar.meyer@aon.at) oder Harald Flecker (0664 1983705 bzw. harald.flecker@aon.at) wenden. Losgehen soll das Projekt mit der kommenden Gartensaison. Die dafür erforderlichen Vorarbeiten werden großteils vom Bauhof Bludesch bzw. dem DLZ übernommen.

Carsharing

Die Gemeinde möchte auf die Möglichkeit des Carsharing bzw. Ausleihe des E-Autos hinweisen. Das neue E-Auto verfügt aufgrund eines stärkeren Akkus über eine höhere Reichweite und ist somit attraktiver für das Carsharing. Das Auto kann um 25 €/Tag ausgeliehen werden. Informationen zur Ausleihe sowie Reservierung sind im Bürgerservice der Gemeinde unter Tel. Nr. 05550/2211 erhältlich.

Familienskitag am Sonntag, 23. Jänner 2022

Am Sonntag, 23. Jänner 2022, geht es mit dem Familienpass um nur 25 Euro für die ganze Familie ab auf die Piste. Jeder kann selbst entscheiden, welches Skigebiet es sein darf, denn alle Vorarlberger Skigebiete nehmen an diesem Aktionstag teil. Dabei gilt es die aktuellen COVID-19 Regelungen zu beachten - Infos dazu gibt es bei den jeweiligen Skigebieten.

 

Alle Details findet man auch online: https://www.wko.at/branchen/transportverkehr/seilbahnen/sicher-am-berg -massnahmen.html

Der Familienskitag findet in Kooperation mit Vorarlberg »bewegt und den Vorarlberger Winterbergbahnen statt.

Familienpass-Tarif: 25 Euro für die ganze Familie. In allen Vorarlberger Skigebieten.

 

Bildnachweis: pixabay

Vorarlberger Familienpass

Tel 05574-511-24159

info@familienpass-vorarlberg.at

www.vorarlberg.at/familienpass

Gutes neues Jahr 2022

Die Gemeinde Thüringen bedankt sich bei allen Mitarbeitenden sowie allen ehrenamtlichen Personen, welche in irgendeiner Form zum gesellschaftlichen Leben in Thüringen beitragen, sehr herzlich.

Die Gemeinde wünscht allen Thüringerinnen und Thüringern einen guten Rutsch ins neue Jahr sowie ein gesundes und mit viel Glück vollgepacktes Jahr 2022.

 

 

Unterstützungserklärungen zu Volksbegehren

Derzeit können zu folgenden Volksbegehren Unterstützungserklärungen abgegeben werden: Bedingungsloses Grundeinkommen umsetzen!, Stoppt Lebendtier-Transportqual, Recht auf Wohnen, Zivildienst-Volksbegehren, Wiedergutmachung der COVID-19-Massnahmen, Black Voices, Kinderrechte-Volksbegehren, das Freiraumvolksbegehren, Staatsbürgerschaft für Folteropfer, Rücktritt Bundesregierung, Lieferkettengesetz Volksbegehren, Echte Demokratie - Volksbegehren, Beibehaltung Sommerzeit, anti-gendern Volksbegehren, Untersuchungsausschüsse live übertragen, Lebensmittelrettung statt Verschwendung, Letzte Hilfe, Arbeitslosengeld Rauf, für uneingeschränkte Bargeldzahlung, Kurz muss Weg, Rechtsstaat & Antikorruptionsvolksbegehren, Unabhängige Justiz sichern, Asylstraftäter sofort abschieben, Verbot für Kinder-Instagram, COVID-Maßnahmen abschaffen, Umsetzung der Lebensmittelherkunftskennzeichnung, Rettung unserer Sparbücher und „Wir fordern Coronaimpfstoffalternativen!“. Alle Stimmberechtigten im Ort haben die Möglichkeit diese Texte zu den gewohnten Öffnungszeiten im Gemeindeamt oder mittels Handysignatur zu unterstützen.

alle Meldungen lesen

Veranstaltungen

Vernissage: Kunstwerke zur Historie Douglass und Falkenhorst

Fr, 18.02.2022 19:00 Uhr

„Udo Jürgens – Unvergessen“

Sa, 19.02.2022 19:00 Uhr

Salonvortrag: Das Goldene Zeitalter der Vorarlberger Literatur. Vom Aufblühen einer Literaturlandschaft seit den 1970er Jahren

Mi, 02.03.2022 09:30 Uhr

KinderLiederMitmachKonzert

Sa, 05.03.2022 15:00 Uhr

Schwarzenberg Trio

So, 06.03.2022 17:00 Uhr

zum Veranstaltungskalender


zu Kultur Im Walgau

Panoramas Im Walgau

In insgesamt 74 Panoramen den Walgau in der 360°-Perspektive entdecken. In den Panoramen sind auch kurze Informationen zu Sehenswürdigkeiten enthalten. Ein gelungenes Projekt der 14 Regio Im Walgau-Gemeinden.

> zu den Panoramas

Diese Website verwendet zur Besucher-Analyse Cookies. Weitere Informationen zum Datenschutz

einverstanden