gemeinde
thueringen
Walgauweites Apfel- und Kartoffelfest

Walgauweites Apfel- und Kartoffelfest

Am Nationalfeiertag, den 26. Oktober 2019, findet bereits zum vierten Mal das walgauweite Apfel- und Kartoffel-Fest in Ludesch statt. Verschiedene Produkte aus dem Walgau werden dort präsentiert und verkauft. Es gibt nicht nur allerlei Kulinarisches aus Äpfeln und Kartoffeln, es gibt auch viel Informationsmaterial und ein buntes Rahmenprogramm.

Das bewährte Kinderprogramm, das von der WalgauWiesenWunderWelt & natura 2000 angeboten wird, widmet sich u.a. dem Kartoffeldruck. Erstmalig wird von einem Aussteller vor Ort ein Kinder-Workshop (mit erwünschter Eltern-Teilnahme) zu „Korbflechten“ angeboten. Und im Gemeindezentrum gibt es nicht nur nettes Handpuppenspiel zu sehen, sondern auch kurze landwirtschaftliche Fachvorträge. Zudem ist die Regio Im Walgau seit diesem Sommer KLAR!-Region, deshalb runden Infofilme zum Klimawandel das Rahmenprogramm ab. KLAR! steht übrigens für Klimawandel-Anpassungsmodellregion und ist ein Förderprogramm des österreichischen Klima- und Energiefonds und dem Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus.

Auch Erntekörbe und Holzkisten können gekauft werden, um den Einkauf nach Hause zu tragen. Oder Sie bringen Ihre Stofftasche mit und weitere, überzählige Stofftaschen nehmen wir Ihnen sehr gerne ab, um sie an andere KundInnen im Sinne der Nachhaltigkeit weiter zu geben.

Der Regio Im Walgau ist es ein Anliegen, möglichst wenig Müll zu verursachen. Mit Leih-Geschirr sowie eigenen Papiertaschen mit dem Walgau-Logo versuchen wir, Abfallmengen gemeinsam mit den AusstellerInnen besonders gering zu halten. Das Gastro-Team der Pfadfinder Thüringen sowie „Flüchtlinge Helfen“ unterstützen tatkräftig im Hintergrund als „gute Geister“. Die Gemeinde Ludesch stellt wieder den überdachten Platz vor dem Gemeindezentrum und ihre Marktstände zur Verfügung. So kann die Veranstaltung bei jedem Wetter stattfinden. Die Regio Im Walgau übernimmt die Gesamtorganisation, die Koordination und die Öffentlichkeitsarbeit und sie trägt die Kosten für die benötigte Infrastruktur.

Alle Meldungen | Startseite